Bei mir um die Ecke – ein Fotospaziergang durch Köln

…………Liebe Besucher,

trotz der mehr als nachdenklich stimmenden Bilder, die uns über die Medien tagtäglich erreichen,…………………schaue ich mich in meinem Alltag auch bei mir in Köln-Buchforst um, blicke weiter und entdecke Interessantes wie auch Schönes.

Diese Eindrücke von meinen Spaziergängen durch Köln im noch neuen Jahr 2016  – verbunden mit kleinen Tipps für Auge …und ein wenig für den Gaumen – möchte ich hier mit Euch teilen.

So war ich am letzten Sonntag (29.02) – endlich mal Sonne – unterwegs…..und auf meinem Weg traf ich:

ausrangierte Wegbegleiter, heute Müll
ausrangierte Wegbegleiter in unserem Leben, heute Müll

nun ja, ……….ein wenig angerührt war ich schon.

Industriebrache Köln Mülheim......oder unentdeckte Kulturlandschaft, nur ein Traum
Industriebrache Köln Mülheim……oder unentdeckte Kulturlandschaft, nur ein Traum

Von der Zoobrücke ein Blick in Richtung Köln-Mülheim….
Was man aus den Gebäuden/dem Gelände für die Allgemeinheit von Kultur über Freizeit bis hin zu Sozialwohnungen… – oder alles zusammen –  machen könnte…

..bis ich im Botanischen Garten Kölns (direkt hinter dem Zoo in Köln-Riehl, erreichbar mit der Straßenbahnlinie 16/18 ab Hauptbahnhof/kein Eintritt) ankam…
Ich habe ja bereits schon mal in einem Mai-Beitrag berichtet:

https://lumicdesign.wordpress.com/2015/05/11/natur-und-blumenrausch-in-koln/

Ein echtes Schauhin-Natur-Highlight, von Exotischem bis zu Nutzpflanzen
zu allen Jahreszeiten auch für Wiederholer…mit und ohne quakende Frösche…nun ja, so ab dem Frühjahr mit Stühlen zum Hinhören..
und natürlich gibts ne Außengastronomie auf...der Bau erhöhter Terasse in einem Prachtbau, der Flora…
(ab Ostern geöffnet)

 

 

………und es war noch Februar:

Früh Frühlingsarbeiten in der Flora
frühe Frühlingsarbeiten in der Flora….oder Natur-Fashion, Biene trägt Blütenstaub
ohne Worte....
ohne Worte….

 

 

 

 

 

 

………..Bei Folgendem habe ich mir mal so ausgemalt: „Träume auf die Reise schicken“

..........auf die Reise.....1 kleiner See im Park, Natur pur

Blick in den See
Blick in den See

Oder was in Sachen Kultur, fürs Auge……….
…………………………………z.B. „Museum Ludwig“
(über die Etablierten des 20. Jahrhunderts/Beck, Macke, Dali, Picasso bis hin zu den Heutigen; von Bildern über Skulpturen bis hin zu Fotos….alles dabei;
Di.-So. täglich: 10:00 – 18:00 Uhr, am ersten Do. im Monat bis 22:00 Uhr geöffnet; übrigens für Kölner, an diesem Do. kostenloser Eintritt, für alle anderen 11,00€, doch ab 17:00 Uhr 7,50€ inkl. Sonderausstellungen!!!!!!!!!!!…und….
wer mutig und/oder Lust hat:
einen Zeichenblock und Stifte mitbringen, an der Garderobe gegen Pfand nen Stuhl leihen…………sich Zeit nehmen, um eine Skizze von Bild…oder Skulptur….oder Foto zu machen…

Museumsräume
Museumsräume
Dali.........
Dali………
.......Paul Klee...
…….Paul Klee…
Lehmbruck Skulpturen
Lehmbruck Skulpturen
Fotoreise durch die Portrait Fotografie der 20 er Jahre
Fotoreise durch die Portrait Fotografie der 20 er Jahre

 

 

 

 

 

 

….oder einfach nur in dem eigenen Zeitmaß zu genießen….

 

Danach einen Kaffee und Kuchen………….z.B. das „Cafe Cafe“ auf der Aachener Straße 45 (Nähe Rudolfplatz/stadtauswärts auf der linken Seite/täglich außer So. geöffnet);
Das absolute Pro: der american cheesecake oder der
Möhren-Cheese-Cake……………….mit nem Kaffe/Latte,
………………….hier im Latte-Contest, zwei Bedienungen offerierten mir ihre Kaffee-Stufenvarianten…, einfach nur nett

Stiftung Micha-Test, Latte-Macchiato im Vergleich
Stiftung Micha-Test, Latte-Macchiato im Vergleich

Der Weg:
vom Heumarkt aus (wenn man im Museum Ludwig oder im Wallraff-Richartz-Museum/via Alter Markt, war- beide in unmittelbarer Nähe zum HBF) zum ca. 5 Min. entfernten Heumarkt gehen u. von dort aus mit der Straßenbahnlinie „1“ Richtung Weiden 3 Haltestellen weit fahren; an der Haltestelle/Moltkestr. aussteigen und schon da, das Cafe liegt direkt gegenüber der Haltestelle…; da bis 4 Haltestellen die Kurzstrecke gilt, Kurzstrecke in der Bahn für Erwachsene: 1,90€  lösen;-)

Generell: auf der Aachener Str. (vom Rudolfplatz, stadtauswärts) gibts sooo viele interessante Cafes und Bistros….

Und wer immer noch Lust auf Grünes in Köln hat:
Der Rheinpark“

 direkt gegenüber dem Dom/HBF auf der anderen Rheinseite;
zu erreichen, per Spaziergang vom HBF aus über die Hohenzollern-Eisenbahnbrücke.

..........Winter 2016 im Kölner Rheinpark
……….Winter 2016 im Kölner Rheinpark
Ein Glitzern am Baum...
Ein Glitzern am Baum…

 

 

 

 

Wer das wohl wie da oben an den Baum gekriegt hat?, ….
Ich fands gut…

 

 

...Baumblick anders
…Baumblick anders

Das war jetzt mein kleiner Fotoausflug aus meinem Blickwinkel und
vielleicht lade ich damit ja die/den Eine(n) ein,
nach Köln (cologne) zu kommen……………….oder ganz einfach nur mal wieder ins Museum zu gehen….und die Sinne zu erfreuen
(grad jetzt, bei dem Un-Frühlingswetter)

Feedback ?… Würde mich freuen

Bis Bald, zu Schmuck, Malerei (Kunst)

und………ein wenig Foto (photgraphy)

Lieben Gruß

Michael – LUMICdesign

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Bei mir um die Ecke – ein Fotospaziergang durch Köln”

Kommentar verfassen, ich freue mich auf Feedback...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s